Child pages
  • Schweizerdeutsche Tastaturbelegung auf dem Macbook mit Parallels, VMWare, BootCamp und VirtualBox
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 3 Next »

Von Ueli Hebeisen gibt es eine schweizerdeutsche Tastaturbelegung, die mit dem Macbook funktioniert.

Er schreibt dazu:


Mit dem MS Tool habe ich nun die notwendigen Dateien für Windows erstellt damit ich die Schweizerdeutsche Tastaturbelegung des MacBook unter VirtualBox und unter Fusion3 verwenden kann.

Die CH-Tastatur hat sehr viele Zeichen unter der opt und shift+opt Kombination definiert. Diese sind ebenfalls vorhanden, die "Dead Keys" habe ich nicht in allen Fällen kontrolliert. Es kann sein, dass es dort Überschneidungen gibt. Das macht aber nichts. Dann ist es mit VirtualBox so, dass die opt Taste in Windows zur AltGr Taste wird (rechte opt Taste neben der space Taste).
Das ist ein Schönheitsfehler in VirtualBox, dass die Aktionstasten (ctrl, opt, cmd) nicht frei einer Windows Taste zugeordnet werden können. In Fusion sieht es diesbezüglich besser aus.



(Quelle: Wikipedia)

Installation

Die grundsätzliche Installation und Deinstallation ist im Artikel zur deutschen Tastaturbelegung ausführlich beschrieben.

Download

mbpro-vb.zip

  • No labels