Child pages
  • Windows Screenshot erstellen
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Um unter Windows einen Screenshot des gesamten Bildschirminhalts zu erstellen, betätigt man einfach die "Druck" - Taste. Einen Screenshot des gerade aktiven Fensters erhält man mit Druck - Alt. Danach kann man den Screenshot, der sich jetzt in der Zwischenablage befindet, mit STRG - V in das gewünschte Programm einfügen.

So sinmpel das ist, diese Methode hat einen ganz schwerwiegenden Nachteil: man muss eine Tastatur haben, auf der es diese "Druck"-Taste auch gibt. Das ist überraschenderweise nicht bei allen Tastaturen der Fall. Wenn man z.B. Windows auf einem Mac installiert, muss man natürlich mit dem Mac-Keyboard auskommen, und die hat die "Druck"-Taste nicht. Auch bei vielen NetBooks wurde auf diese Taste aus Platzgründen verzichtet.

Um auch auf meiner Windows-Installation auf meinem Macbook Screenshots machen zu können, habe ich mir mal ein paar Screenshot-Erstell-Programme angesehen. Das beste von den von mir getesteten ist "Screen Cap" von Timo Hoffmann. Man kann nicht nur einen Screenshot des Bildschirms oder eines Fensters erstellen, sondern auch den gewünschten Bereich auswählen. So spart man sich einen Zwischenschritt in Paint. Das Programm bietet auch die Möglichkeit, den Screenshot zu speichern oder zu drucken.

Der Rechtsklick auf einem MacBook wird übrigens mit Shift - Ctrl Klick emuliert, oder indem man das Trackpad mit zwei Fingern berührt und dann klickt.

Da die Webseite des Entwicklers nicht mehr verfügbar ist, kann man Screen Cap von dieser Seite downloaden. Es wäre wirklich schade, wenn es diese Software nicht mehr geben würde.

1 Comment

  1. Anonymous

    Ich habe mittlerweile einige durchprobiert und das beste mir bekannte Screenshot-Programm heißt GREENSHOT.

    Dicke Empfehlung!